Über mich

Svenia singt aus Leidenschaft. Und zwar, seitdem sie sprechen gelernt hat. Sie gründete dann, vor zwei Jahren, eine Coverband und nannte sie „Aloé“. Zeitgleich begann sie - in Zusammenarbeit mit anderen Musikerfreunden - ihre eigenen Lieder zu schreiben. Ihre Songs schreibt sie in Mundart, ihrer Muttersprache. Die heute 25-jährige Zürcherin verbrachte schon in ihrer Kindheit Stunden in ihrem Kinderzimmer, performend vor dem Spiegel. Klein Svenia machte sich einen Spass daraus, in Dauerschleife Songs ihrer Vorbilder auswendig zu lernen. Heute ist sie besonders dankbar, dass sie bereits in ihrer Schulzeit stark von ihrem Musiklehrer gefördert wurde. Sie durfte nicht nur in der Schülerband singen, nein: Gemeinsam konponierten die beiden auch einen allerersten Song. Durch diesen Song erfuhr Svenia zum ersten Mal das Gefühl wie es sich anfühlt, Emotionen durch die Musik ausdrücken zu können. Und genau das schätzt sie auch bis heute am Musizieren. Nach einem Schlüsselmoment im Jahre 2017, als ihr grösstes Idol Sarah Connor sie zu sich auf die Bühne holte, wurde ihr klar: Musik ist und bleibt ihre grösste Leidenschaft.